Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.07.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.07.2016

Hallo lieber Leser! Es ist wieder Zeit für die gegenseitige Vernetzung dieses Blogs mit anderen Bloggern und Blogs. Demnach mache ich jetzt eine solche Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz.

Du hast es als Blogger vielleicht schon mitbekommen, dass du dich mit anderen BloggerInnen vernetzen sollst und dem stimme ich zu. Lieber später als nie und das ist mein tägliches Motto. Du kannst in dem Sinne immer mal wieder etwas für dich und dein Blog tun. Dich mit mir vernetzen, kannst du jederzeit, denn mein Blog-Portfolio ist nicht zu klein.

Dafür suchte ich mir einige Blogs heraus, die etwas bekannt gemacht werden sollten und so besuche ich deine Blogs, um mich mit dir besser zu vernetzen. Für dieses Blog bedeutet es neue Inhalte, die sicherlich auch etwas Mehrwert haben. Du als Leser dieses Blogparaden-Blogs weisst dann, was ich so anstelle, wenn ich mich vernetzen möchte. So kommt das Eine zum Anderen und es entstehen dauerhafte Verlinkungen, die immer da sein werden.

Meine Leser lernen deine Blogs kennen und andersherum 😉

Zu den Blogs und Bloggern der Blog-Kommentare-Runde

  1. Daniel seitens Mewidaja.de mit Artikel Lamewidaja goes Strato
  2. Kristina seitens Bloggen mit Konzept mit Artikel Warum responsives Design Pflicht ist
  3. Kristina seitens Bloggen mit Konzept mit Artikel Die besten Tipps für die Blogpflege auf einen Blick
  4. Kristina seitens Bloggen mit Konzept mit Artikel Warum gefallen mir Blogparaden?
  5. Verena seitens Whoismocca.com mit Artikel Blogger-Tipps: Woher bekomme ich Bilder für meinen Blog
  6. Verena seitens Whoismocca.com mit Artikel BloggerTipps: SEO für Blogger und Tipps, um seinen Blog bekannt zu machen

Die Blog-Kommentare-Runde ist nun zu Ende

Diese Blog-Kommentare-Runde war ziemlich spannende und ich konnte einiges wieder mitnehmen. Du siehst selbst, dass es zahlreiche Blogger-Tipps gibt, die du auch gebrauchen kannst. Solche Blogposts kommentiere ich gerne, denn ich sammelte auch schon welche Blogger-Erfahrungen und kann mitreden.

Heute sind es nur 6 Kommentare geworden und ich versuche mich beim nächsten Mal an 7-8 Kommentare zu halten. Es wird in jedem Falle eine Fortsetzung der Kommentierrunden auf diesem Blogparaden-Blog geben. Schauen wir mal, was mir dass nach Jahren bescheren wird.

Einen Sofort-Traffic gibt es bei so etwas nie und das ist eben so. Aber dass du zum Vernetzen woanders kommentieren sollst, entspricht den Blogger-Tatsachen. Das weiss ich schon lange.

Nun zu den Details dieser tollen Kommentierrunden auf fremden Blogs.

Die Details der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz

Daniel schrieb über seinen Umzug von einem Webhoster mit dem eigenen Server zu Strato und deren Servern. Ich habe aber bei Hetzner mehr bekommen, zumindest für den Preis. Auch fragte der Daniel, wo du dein Webhosting hast und ob du einen eigenen Server betreibst.

Bei mir liegt es vor und mein Rootserver ist zur Zeit bei Hetzner, wobei die Domain unter https://liebrecht-projekte.de bereits auf dem Rootserver am Laufen ist. Ich habe bereits alles eingerichtet und brauche nur noch im Blog fleissig zu bloggen und beizugehen. Das macht auch viel Spass, einen Linux-Server zu administrieren.

Kristina bloggte darüber, warum mobiles Design immer wichtiger wird. Ob du nun einen Onlineshop oder einen Blog betreibst, für beides gilt das mobile Design und suche nach einem responsiven Theme bzw. einem solchen Template und installiere es. Meine WordPress-Blogs dürften zum grössten Teile bereits responsive sein und was andere CMS dazu sagen, muss noch nachgeschaut werden.

Vermutlich ist noch nicht alles mobil im grossen Portfolio und es herrscht hier und da noch Handlungsbedarf. Sobald ein bestimmtes CMS responsive Designs anbietet, kann ich es schon nutzen.

Kristina schreibt darüber, dass das Bloggen mehr als nur Artikel schreiben ist

Kristina schrieb darüber, dass das Bloggen nicht nur einfach so Artikel erstellen bedeutet und es gehört viel viel mehr dazu. Die Blog-Pflege ist angesagt, seien es WordPress-Updates oder die Plugins und Themes. Alles muss nach und nach uptodate sein. Auch solltest du nachsehen, ob alles im Blog funktioniert. Manchmal lasse auch ich etwas ausser Acht, wenn ich viel um die Ohren habe und wenn niemand darauf aufmerksam macht, dann vergisst es sich recht schnell..

Daher sind solche Rundumchecks vonnöten und führe diese regelmässig durch.

Kristina bloggte über das Gefallen an Blogparaden und ich zeigte ihr meine letzte Blogparade von Internetblogger.de. Diese Aktion findest du zuoberst und du kannst gerne mit dabei sein, falls du welche Nischenblogs kennst. So suchst du dir zwei Blogs deiner Themennische und stellst diese in deiner Blogparaden-Teilnahme gerne vor. Dann kommunizierst du es mir und kommentierst kurz meinen Blogpost. Ich kann dich dann so berücksichtigen und verlinken.

Mehr muss nicht gemacht werden. Bezüglich der Blogparaden an sich: Ich mag sie auch sehr, denn sonst würde ich keine beiden Blogparaden-Blogs haben wie hier und unter http://www.blogparade.guru. So tue ich das, was mir Spass macht und was wirklich für alle Schreiberlinge nützlich ist.

Verena bloggte über die Bilderbeschaffung für das eigene Blog

Verena bloggte über die so wichtige Bilderbeschaffung für das eigene Blog und für mich ist dieses Thema komplett geregelt. Ich bediene mich keinerlei kostenloser Bild-Datenbanken und habe oft eigene Bilder. Falls doch nicht, was auf mein Hauptblog https://internetblogger.de oft zutrifft, dann müssen Shutterstock-Bilder herhalten und dort finde ich für alles ein passendes Bild. Wäre auch falsch, wenn nicht, bei dem Angebot von 80 Mio. Dateien.

Ebenfalls bloggte Verena über die Suchmaschinenoptimierung und Tipps wie du dein Blog bekannt machen kannst. Es sind allerhand Tipps und Tricks, die mir aber zum grössten Teil bekannt sind. Sicherlich wende ich noch nicht alles, was SEO angeht, an, aber eben das Grundlegende. So nutze ich Yoast SEO und optimiere meine Blogposts für die Suchmaschinen. Auch darf nicht vergessen werden, dass du für deine Leser schreibst und erst dann ist SEO dran und nicht umgekehrt.

Das waren so die Details dieser Blog-Kommentare-Runde im Groben und wenn du noch mehr wissen willst, surfe gleich die jeweiligen Blogs an. Ich habe die Verena noch nach mehr Tipps zum Bekanntmachen eines Blogs gefragt und vielleicht wird sie noch darüber bloggen. Ihre Artikel habe unglaublich viele Kommentare, was ich bei mir selten so habe. Es wird schon noch bei mir kommentiert, aber nicht mehr so wie früher. Vermutlich liegt es an etwas, aber was genau, weiss ich nicht.

Fazit der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz

Heute sehe ich es so, dass es mir denke ich mir wieder gelungen war. Es waren allesamt tolle Blogs, die ich jederzeit wiedersehen wollen würde. Beim nächsten Mal Fremdkommentieren werde ich diese Blogs und noch etliche andere lesen und mein sinnvolles Feedback hinterlassen. So will es meinerseits sein und so habe ich es auch hand.

Und nun noch ein paar Fragen an dich lieber Leser.

Was konntest du dieses Mal alles für dich mitnehmen?

Fandest du diese gelesenen Blogs auch so spannend wie ich, da es doch sehr unterschiedlich sein kann?!

Vielleicht liest du vollkommen andere Themen als ich, dich aber dennoch vernetzten möchtest. Das kannst du gerne tun und lasse es mich wissen, falls du neue Blogger-Kontakte dadurch geknüpft hast.

Freue mich auf dein sinnvolles Feedback.

by Alexander Liebrecht

7 Kommentare
  1. Hallo Alex,

    ich finde toll, wie du deine Aktion durchziehst und so tolle Kommentare hinterlässt.
    Ich freue mich, dass du mich in deinem Blog wieder vorstellst. Ich habe auch schon den einen oder anderen interessanten Beitrag bei dir entdeckt.

    Eine bitte hätte ich an dich: kannst du statt webservice Marino den Namen des Blogs Bloggen mit konzept schreiben? Dann weiß jeder gleich, um was es geht.

    LG
    Kristina

    1. Hallo Kristina,

      vielen Dank für deinen Gegenbesuch und das nette Feedback. Ja, habe ich doch gerne gemacht und bei dir sah ich noch weitere interessante Blogposts, die ich mir im Verlaufe der nächsten Tage und Wochen antun werde 😉 Da geht noch was!! Eben deinem Wunsch entsprechend die Zeilen im Artikel korrigiert. Ja, hört sich gleich anders an und lässt erahnen, was sich hinter dem Link verbirgt.

      Auf deine Antworten gehe ich noch ein, falls nötig ist und schaue es mir gerne morgen an.

  2. Hallo Alex,

    danke fürs Ändern. Der Domainname ist noch ein Überbleibsel meiner Website aus der Zeit, als noch für KMUs geschrieben habe. Ich habe lange überlegt, ob ich eine neue Domain anmelden soll. Habe mich wegen Google für alte Domain entschieden, da viele “alte” Beiträge recht gut ranken. Außerdem wäre Bloggen mit Konzept sehr lang.

    Du bist jederzeit auf meinem Blog Willkommen. Ich hoffe, dass dir auch meine neuen Beiträge gefallen. Falls du Themenwünsche hast, raus damit.

    LG
    Kristina

    1. Hallo Kristina,
      gerne das! Ja, so habe ich es auch mitbekommen, in einem deiner Blogartikel. Aber gut, ich hätte mich auch für die alte Domain entschieden, da eben schon viel Fleiss, Zeit und Kraft da drinnen steckt.

      Freut mich, Danke, ich schaue bei dir immer wieder rein, um noch mehr Lesenswertes zu entdecken. Ein paar Themenvorschläge hätte ich dann auch. Wie wäre es mit dem Sinn oder Unsinn der Eintragungen in Webverzeichnissen und Blogverzeichnissen. Das wird ja immer noch gemacht, obwohl ich an den Erfolg der Eintragungen nicht mehr glaube.

      Ausserdem “Wie bekomme ich mehr Leser auf dem Blog”?, falls du das nicht schon behandelt hast. Darüber hätte ich gerne gelesen 😉

        1. Hallo Kristina,
          vielen Dank für dein Feedback und diesen älteren Post lese ich mir mal bei Zeiten gerne durch. Ja, das mit den Blogverzeichnissen hat sich für mich so gut wie erledigt und ich kommentieren lieber woanders, was langfristig gesehen etwas mehr bringen dürfte 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg