Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.08.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.08.2016

Hallo lieber Leser! Du weisst es schon, dass ich nach mehr Reichweite für dieses Blogparaden-Blog strebe und so darf es gerne sein. Ich mache jetzt eine weitere Blog-Kommentare-Runde mit diesem Blog.

Dabei schaue ich nach alten und neuen Blogs, um mein sinnvolles Feedback zu hinterlassen. Das Vernetzen untereinander darf somit in die nächste Runde gehen und vermutlich entdecke ich heute auch noch etliche neue Blogs. Dabei schwebt mir die Thematik einer Zielbar.de-Blogparade “Besser bloggen” vor.

Danach suche ich heute noch einmal in Google und schaue mir die Posts genauer an. Ausserdem besuche ich noch vielleicht meine Blogger-Freunde. Aber an sich ist derzeit ein Sommerloch auf den Blogs und da wird etwas kürzer getreten. Das ist aber ok so und derjenige, der weiter bloggen möchte, macht einfach weiter wie bisher.

Jetzt auch schon zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde.

Zu den Blogs und Bloggern der Kommentarerunde

  1. Lucas seitens Netzcamp.de mit Artikel 14 Fragen, bevor ihr wieder einen Blog-Beitrag veröffentlicht
  2. Lucas mit Artikel Content Marketing: 3 Strategien, die viel Zeit, Nerven und Geld ersparen
  3. Lucas seitens Netzcamp.de mit Artikel 5 WordPress Plugins für mehr Traffic
  4. Ralph seitens RGblog.de mit Artikel Ohne Description wird nicht geklickt – so geht es richtig!
  5. Verena seitens Whoismocca.com mit Artikel Blogger-Tipps: 11 nützliche Tipps für einen Blogpost

Diese Kommentierrunde ist nun zu Ende

Diese Kommentierrunde war auch interessant genug, sodass ich sie gerne machte. Es gab Artikel zu solchen Themen wie Blogger Tipps, Content Marketing, SEO und WordPress Plugins. Alles in allem sind es meine Themen und die Themen meiner Zielgruppe im Portfolio.

Ich denke, dass meine Kommentare noch online gestellt werden, wobei es zum Teil schon geschehen ist.

Nun nur noch die Details dieser Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz.

Die Details der Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz

Der Lucas ging darauf ein, was alles beachtet werden müsste, bevor du einen Blogpost veröffentlichst. Denkst du auch an die Fragen am Ende des Blogposts oder an das Fazit? Hast du Bilder eingebunden und Zwischenüberschriften sowie zahlreiche Absätze beachtet?

Hast du deine Bilder richtig benannt, damit du besser über Google gefunden wirst. Und denke noch an die Meta-Beschreibung, welche du mit Hilfe des kostenlosen WordPress-Plugins namens Yoast SEO verfassen kannst. All diese kleinen Dingen sollten stimmen, damit deine Inhalte über die Suchmaschinen gefunden und von den Lesern besser wahrgenommen werden. Beachtest du das und du wirst ein besserer Blogger werden 😉

Lucas erwähnte Tipps zum besseren Content Marketing

Lucas berichtete von den drei Tipps zur besseren Content Marketing Strategie. Auch erwähnte er, dass du deinen Content wiederverwenden kannst. Du erstellst einfach ein anderes Content-Format wie Podcasts, Video oder solches. So einfach ist es ja nicht, wenn ich mir so überlege, dass ich mit den Podcasts und Videos eher nichts am Hut habe.

Auch eine solche Info-Grafik könnte dir schon helfen, aus deinem täglichen Blogger-Muster herauszubrechen und der Stammleserschaft Mehrwert zu präsentieren. Denke einfach mal darüber nach.

Lucas zeigte dir WordPress-Plugins für mehr Traffic

Lucas brachte einige WordPress-Plugins, die für mehr Blog-Traffic sorgen können. Einiges an Plugins bei ihm sehe ich aber eher kritisch und würde heutzutage nicht mehr auf Social Media Kommentare setzen. Darüber kannst du dich blog-technisch nicht mehr vernetzen und baust du die Facebook Kommentare zum Beispiel aus irgendeinem Grund wieder aus, hast du gar keine Kommentare mehr.

Ich kann dir nur dazu raten, setze auf herkömmliche WordPress-Kommentare, die sich nach vielen Jahren mehr als bewährt hatten. So arbeite ich schon seit gut 9 Jahren als WordPress-Blogger.

Ralph betonte noch einmal die Sache mit der Meta-Description

Der Ralph betonte noch einmal wie sehr wichtig die Meta-Beschreibung in Sachen Blog-SEO sein kann. Auch verlinkte er einen anderen Blogspot, wo es um die Suchmaschinenoptimierung geht. Die Meta-Description halte ich selbst doch schon ein und leider wusste ich es nicht besser nach dem Umstellen von All-in-One SEO auf Yoast SEO, dass ich die alten Daten importieren kann.

Was machte ich aber, ich löschte das Plugin und nun sind etliche meiner Beiträge ohne das Fokus-Keyword. Da werde ich nicht so schnell etwas machen können, vor allem dann, wenn es mehrere Hundert Beiträge sind.

So muss ich dann Google selbst die Metas erstellen lassen, was ja nie gut ausgehen wird. Das weiss ich aus Erfahrung.

Verena verbloggte Tipps für bessere Blog-Posts

Die Verena erwähnte noch einmal die Blogpost-Basics und was du alles beachten musst, damit deine Blogpost rundum optimiert sind. Es sind mitunter die ALT-Tags bei den Bildern, die SEO-Meta-Beschreibung deines Artikels und auch die Absätze, die Zwischenüberschriften. All das kann zum besseren Wahrnehmen eines Blogposts beitragen und zudem wäre auch etwas für die Suchmaschinenoptimierung getan.

Ich las mal irgendwo, dass viele Blogger schreiben solche Tipps auf im Blog, wenden es aber selbst niemals an. Ob etwas dran ist, musst du selbst herausfinden. Ich versuche mich, an die SEO-Basics zu halten und alles zum Besten zu machen. Alles für Suchmaschinen wird es eh bei mir nicht sein, denn ich schreibe in erster Linie für die Stammleser meines Portfolios.

Das waren die Details dieser Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz. Nun noch ein kurzes Fazit.

Kurz-Fazit zu der heutigen Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz

Heute machte es Spass und auch viel Sinn, mich woanders umzuschauen. Ich konnte die Blog/SEO-Basics noch einmal wiederholen und weiss nun, worauf es genau ankommt. Zumindest waren es die Ansichten anderer Blogger, die schon etwas länger dabei sind. So habe ich es gerne gelesen und kann etliches bestätigen, was ich heute gelesen hatte.

Die nächste Kommentierrunde mit diesem Blogparaden-Blog findet in ca. einer Woche oder gar in 10 Tagen statt. Bis dahin werden aber noch höchstwarscheinlich neue Blogparaden verbloggt. Schauen wir mal.

Was fandest du heute Interessantes für dich?

Waren die Themen, die ich dir zeigte, lesenswert und hilfreich für dich?

Freue mich über dein sinnvolles Feedback hier drunter.

by Alexander Liebrecht

2 Kommentare
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg