Blogparade: Glückssuche - Vollzeitjob oder kündigen und ab in die Ferne

Blogparade: Glückssuche - Vollzeitjob oder kündigen und ab in die Ferne

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Sagt euch der Begriff “Digitale Nomaden” etwas? Darum geht es bei dieser tollen Blogparade, die am 15.08.2015 enden wird. Ich war ja auch ein digitaler Nomade als ich ständig im Laufe einiger Jahre immer wieder in der Schweiz arbeiten wollte. Damit ist jetzt zwar Schluss, weil ich in der Heimat sesshaft bleiben möchte, aber für die ferne Zukunft wäre es nicht auszuschliessen, dass ich wieder diesen Lebensstil bevorzugen werde.

Jedenfalls hat sich die Tanja vom Blog Reiseaufnahmen.de darüber viele Gedanken gemacht und ruft euch Reiseblogger dazu auf, sich an der Blgoparaden-Aktion zu beteiligen. Es läuft unter dem Titel “9 to 5 Lebensstil oder den Job kündigen und ab in die Welt”. Ich weiss, dass sehr viel Deutsche den Traum vom Reisen haben und etliche von euch leben auch auf Reisen, weil es euch glücklicher und mit dem Leben zufriedener macht. Auch viele Mitmenschen kündigen ihre Jobs, um in die Ferne zu blicken und zu gehen, um etwas vollkommen Neues zu erleben. Manchmal reicht der herkömmliche Alltag nicht aus und man will ausbrechen, das Hamsterrad verlassen.

Das wollte ich damals auch und das war mir gelungen, doch heute lebe ich wieder da, wo ich will und das ist meine zweite Heimat Rostock und nichts anderes 🙂

Jedenfalls ruft die Tanja zu dieser Blogparade auf und stellt euch diese interessanten Fragen, die ich hier auch bringen möchte.

  • Arbeitest du 9 to 5?
  • Hast du eine Homebase?
  • Arbeitest du ortsunabhängig?
  • Arbeitest du festangestellt oder selbständig?
  • Wo bist du glücklich?
  • Liebst du deine Aufgabe oder versprichst du dir durch eine Kündigung Freiheit?
  • Wie viel Ortswechsel brauchst du, um glücklich zu sein? Wie viel Digitaler Nomade steckt in dir?
  • Wie viel Heimat brauchst du, um glücklich zu sein? Wie viel Sesshaftigkeit steckt in dir?
  • Bist du gar ein analoger Nomade? Oder möchtest einer werden?
  • Bist du schon glücklich oder strebst du gerade eine Veränderung an oder steckst du mittendrin?
  • Wie stehst du zu den Worten Hamsterrad, 9 to 5, Homebase, Freiheit sowie Digitaler oder analoger Nomade oder ortsunabhängigen Arbeiten?
  • Du hast eine neue Perspektive an die ich noch nicht gedacht habe und die noch nicht auf einem Blog erörtert wurde? Umso besser!

Das sind ja allerhand Fragen, denen man im Rahmen dieser Aktion nachgehen kann und wenn ihr Lust habt, macht doch einfach mal mit. ReisebloggerInnen unter euch gibt es recht viele und bei der Aktion von Tanja haben auch schon mehr als ein Dutzend Blogs mitgemacht. Ich merke, dass die Thematik an den Reisebloggern nicht vorbeigeht und jeder hat so seine eigene Ansichten sowie Meinungen zum Thema. Falls ihr euch dazu austauschen möchtet, so wäre das die Gelegenheit dazu. Wenn ihr mitmacht, postet euren Artikel im eigenen Blog und kommentiert den Beitrag von Tanja sowie setzt einen Link darin zu eurem Beitrag, damit alles beisammen ist.

Die Tanja wird sich Mühe geben und verlinkt euch im Artikel und abschliessend wird es eine Zusammenfassung der Aktion mit allen weiteren Links und Erwähnungen geben. Das mit dem Thema Reisen ist derzeit in aller Munde und reisst nicht ab. Ich finde es gut, dass es so viele Reiseblogger gibt und da ist aktuell einfach der Bedarf danach. Wenn ich ein Reiselustiger wäre, hätte ich bestimmt auch ein Blog darüber. In der Tat aber liegen meine Interessen bei dem Blogging über web-affine Themen und bei den OpenSource Projekten sowie Tools. Das ist aber so gewollt und ich möchte es so haben.

Bei dieser Blogparade kann jeder mitmachen, auch mit einem älteren Beitrag, solange ihr den Artikel von Tanja verlinkt und auch darunter einen Kommentar setzt.

In dem Sinne wünsche ich euch viel Spass bei diesem Thema und auf die gute Vernetzung untereinander.

by Alexander Liebrecht

4 Kommentare
  1. Hallo Alex,

    vielen lieben Dank für die Bewerbung meiner Blogparade. Schön, dass du das Thema auch als so wichtig erachtest.

    Ich hoffe, dass noch viele tolle Beiträge kommen. Die bisher haben mich teils schon sehr staunen lassen. Zumal mich viele Inhalte sehr überrascht haben.

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      na klar doch, habe ich gerne deine Aktion hier aufgenommen. Ich sage mal so, alle Blogparade erwischt man nicht ,aber alles was meine Quellen hergeben, poste ich dann monatlich hier. Dir wünsche ich das auch, dass sich noch weitere Teilnehmer zu den bereits vorhandenen hinzu gesellen.

      Das Thema ist spannend genug und da gibt es oft sehr verschiedene Ansichten und Meinungen. In dem Sinne sehen wird denn mal, ob durch meinen Beitrag weitere Teilnehmer hinzu kommen werden.

  2. Ich sehe weder in der Arbeit noch im Reisen den Heiligen Gral meiner Glückseligkeit. Was sollte ein Ortswechsel bringen, wenn man trotzdem etwas arbeiten muss, was man nicht mag? Da wäre wohl auch ein Wechsel der Arbeitstätigkeit von Vorteil.

    Was ist den überhaupt mit Freiheit gemeint? Jemand der selbst und ständig den ganzen Tag arbeiten muss hat auch keine Freiheit. Vielleicht hat man oft mehr Freiheit als Angestellter als als Selbständiger. Aber wie heißt es politisch unkorrekt so schön “Arbeit macht frei” von Freizeit. 🙂

  3. Für das viele Reisen muss man auch dementsprechend das nötige Budget haben und wenn es nicht da ist, nützt alles nichts. Ich war ja damals froh, dass ich hier und da im Ausland war, aber heutzutage möchte ich viel sesshafter werden und da bleiben, wo ich meinen Hauptwohnsitz auch habe. Das Reisen läuft ja nicht weg.

    Ja, den Spruch “Arbeit macht frei” kenne ich auch 🙂 Wer hat es bloss erfunden. Die eigene Selbstständigkeit ist auch nicht einfach so und nicht jeder kann dabei Erfolg haben. Viele Mitbürger sind froh, angestellt zu sein, denn nach der Arbeit kommt Freizeit und als Webworker muss man beinah schon rund um die Uhr schuften. Aber ok, jeder sieht in der Selbständigkeit das eigene Glück. Das sei jedem gegönnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg