Blogparade von Stefan: MyFirstContent

Blogparade von Stefan: MyFirstContent

Hallo Blogparaden-Leser! Heute poste ich hier eine neue Blogparade, die mir der Stefan von http://www.pr-stunt.de per Mail zukommen liess.

Den Stefan kenne ich schon seit geraumer Zeit und wir hatten bisher einiges bei Blogparaden und den Teilnahmen zu tun. Er ist auch ein Stammleser von Internetblogger.de.

Inhalte der Blogparade: MyFirstContent

Der Stefan möchte von dir wissen wie deine ersten Gehversuche als Blogger, SocialMedia Nutzer oder Youtuber waren. Gerne kannst du in deinen uralten Artikeln etwas herumkramen und versuche, deinen allerersten Blogpost zu finden. Puh…bei mir fing alles um die Jahre 2006/07 herum auf Blogspot.de an. Damals hatte ich Null Ahnung von SEO, Promotion und davon wie ein Blogpost auszusehen hat. Ich hatte etwas verfasst und es wurde immer regelmässiger.

Erst durch das Entstehen von Internetblogger.de wurde mir bewusst, ja, ich werde ein Blogger.

Wie ist es bei dir damit ausgegangen? Kannst du dich noch mit deiner alten Bloggerei identifizieren oder zählen die alten Meinungen und die Ansichten nicht mehr? Würdest du heute noch dazu stehen oder muss alles korrigiert werden?

Regelmässiges Schreiben ist schon schwer, vor allem anfangs als Blogger-Person. Im Laufe der Zeit findest du deine Artikel-Frequenz und kannst damit bei den Lesern punkten, denn diese wollen regelmässig etwas lesen. Stammleser wäre dabei das Zauberwort. Sie kommen, wenn du neu gepostet und etwas publiziert hast. Aber auch wollen sie etwas regelmässig lesen können.

Der Stefan äusserte sich, wenn du bei seinem Blogpost etwas nach unten scrollst, auch zu seiner Geschichte als Blogger. Sein Bruder hatte Einfluss auf ihn. Es ist toll, wenn Geschwister etwas mit dem virtuellen Leben zu tun haben. In meiner Familie bin ich mit der Einzige, der ein Blogger ist. Alle übrigen Geschwister gehen offline deren Berufen nach und vielleicht auch gut so.

Fristen der Blogparade

Der Stefan setzt dir eine First bis zum 18.01.2018, sodass diese Frist weit über den Jahresanfang geht. So kannst du in aller Ruhe deine Feiertage erleben und wahrnehmen und denkst dann einfach an die Blogparaden-Teilnahme. Gefragt sind alle, die einfach etwas zu ihrer Geschichte als Blogger erzählen können. Ich bin zum Beispiel seit kurzem auf Dailymotion und Youtube, ohne dass ich damit einen grossen Plan habe. Ich publiziere Videos und es wird sich noch herausstellen, was dabei entstehen kann.

#Blogparaden #MyFirstContent - erzähle deine Blogger-Geschichte! Klick um zu Tweeten

Lies dir unbedingt den ursprünglichen Blogparaden-Blogpost durch, denn da wird einiges Spannende und Interessante rübergebracht sowie erzählt. Rühre auch etwas SocialMedia Werbetrommel, wenn du mitmachst. Ich kann dem Stefan durch Publizierungen dieser Aktion in meinen vielen Foren etwas helfen. So etwas ist immer drin bei der Blogparaden-Promotion.

Ich wünsche dir viel Erfolg und auf viele spannende Blogger-Storys aus deiner Zeit.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Stefan via http://www.pr-stunt.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg