Blogparade - Was macht das Alleinereisen aus und eure Ansichten dazu

Blogparade - Was macht das Alleinereisen aus und eure Ansichten dazu

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich habe für euch eine weitere Reisen-Blogparade vom Blog Travel-mart.de. Die Blogparaden-Veranstalterin heisst Sissi und sie hat mir diese Parade hier auf dem Blog eingereicht, damit ich sie veröffentlichen kann und hier kommen diese Informationen.

Also es geht um das Thema Alleinreisen bzw. Soloreisen und alles, was damit zu tun hat. Diese Aktion endet am 30.09.2015 und so wird auch jeder Feriengänger von euch gerne mitmachen können. Hier darf diese Aktion keinesfalls fehlen und daher mache ich mir die Mühe und publiziere es hier.

Also wenn ihr mitmacht, postet einen eigenen Artikel im eigenen Blog und schreibt auf, warum ihr alleine reist. Ihr könnt euch auch den gestellten Fragen im Beitrag von Sissi auf Travel-mart.de gerne widmen. So wird es vielleicht etwas leichter, in die Parade einzusteigen und klare Gedanken zu haben. Also warum reist man denn alleine? Ich denke, weil man sich dafür entschlossen und es so entschieden hat. Daran sehe ich nichts Schlimmes, denn wie Sissi in ihrem Beitrag erläutert, kann das Soloreisen viel Spass bedeuten und man erlebt das Erlebte viel intensiver als wenn man in der Gruppe reisen würde.

Wenn man alleine unterwegs ist, ist man schon mal auf sich selbst angewiesen und muss vielleicht nicht für zwei Personen mitdenken, falls es mal so sein sollte. Und ich kann es mir schon gut vorstellen, dass man dann die eigene Reisezeit besser einteilen kann, auch wenn das Duoreisen auch Spass machen könnte. Also es gilt im Rahmen dieser Reisen-Blogparade dem Soloreisen auf den Grund zu gehen und zu erläutern, warum das Alleinreisen manche Reisende ihr Leben lang oder nur in einem Lebensabschnitt begleitet.

Ihr solltet auch den Artikel von Sissi kommentieren, wobei ich sichten konnte, dass sie nur DisQus-Kommentare hat. Ich weiss nicht, ob es so grosse Nachteile gegenüber dem herkömmlichen WordPress-Kommentieren hat, vielleicht etwas, ja. Aber sonst kann man auch anonym kommentieren und den eigenen Teilnahmelink hinterlassen. Ich wünsche euch in dem Sinne viel Spass und der Sissi natürlich viel Erfolg bei der besagten Aktion.

by Alexander Liebrecht

2 Kommentare
  1. Vielen Dank für die Aufnahme in deinen Blog! Man kann auch anonym bei uns kommentieren. Die Seite ist nicht mit WordPress gebaut und wie an manchen Ecken noch auffällt auch noch nicht 100% fertig. Das wird aber 🙂

    Ich bin sehr gespannt auf alle Teilnehmer!

    1. Hallo Sissi,
      vielen Dank für dein Feedback und gut zu wissen, dass deine Webseite nicht von WordPress kommt. Das finde ich auch gut und nicht immer WordPress nehmen 🙂

      Ja, ok, dann werden vielleicht Manche anonyme Kommentare nehmen, muss man mal schauen, wie es kommen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg