Blogparade zur Weihnachtszeit: Thema Kinder und Weihnachtskommerz

Blogparade zur Weihnachtszeit: Thema Kinder und Weihnachtskommerz

Kinder und Weihnachtskommerz

—verlängert bis zum 31.01.2017 —

Es rückt näher. Das große Fest der Liebe einerseits und des Geld ausgeben andererseits. Und damit der Weihnachtsstress, die endlosen Wunschzettel der Kinder und dem Streben zu hause eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Eigentlich widersprüchliche Dinge, die ein zunehmendes Klagen laut werden lassen, dass doch Weihnachten mehr und mehr nur noch der Industrie dient, als der Familie.

Blogparade zur Weihnachtszeit

Um dem Thema etwas mehr auf den Grund zu gehen, muss man schon in die Wohnstuben der Familien hineinschauen. Oder eher trefflich ausgedrückt, sich in die Einstellungen und die Wünsche zur Weihnachtszeit hineinversetzen. Ob Weihnachten wirklich zunehmend materiell-lastig geworden ist steht vielleicht nicht einmal zu Diskussion.

Eher doch die Frage, wie wohl fühlen sich Eltern damit. Vielleicht ist es mehr Teil unserer Generation, als wir es wahrhaben wollen. Und viele fühlen sich nicht unwohl mit der jetzigen Situation. Oder aber ist der Druck, der auf den Familien lastet bereits so hoch, dass die Freude am Zusammensein fast verdrängt wird.

Kerzen, Kinder & Kommerz – Tradition oder Zeitgeschehen.

Die Blogparade zum Thema Kinder und Weihnachtskommerz.

Sollte man Kindern Tradition vermitteln oder mit der Zeit gehen und richtig Geld ausgeben?

Es steht die Frage im Raum, ob das Kommerzielle an Weihnachten nicht längst zum Aushängeschild unserer Generation geworden ist, ob wir es wollen oder nicht. Oder gibt es nicht doch einen stillen Trend zurück zu den eigentlichen Werten des Weihnachtsfestes?

http://babyduda.com/kerzen-kinder-kommerz-weihnachten-blogparade/

Es geht nicht einmal um die Frage, was ist Richtig und was Falsch. Sondern vielmehr darum, wie sieht es aus unter dem Weihnachtsbaum und ist man damit glücklich oder zufrieden?

Teilnahme | VORAUSSETZUNG

Bestimmte Bedingungen zur Teilnahme an der Blogparade gibt es keine. Mann muss weder ein Elternteil sein, noch selbst einen Blog betreiben, um sich an der Diskussion zu beteiligen. Jeder der etwas zum Thema beitragen möchte, ist herzlich eingeladen dies zu tun. Wie dies funktioniert sowie alle weiteren Einzelheiten können auf der Seite eingelesen werden.

Teilnahme | Frist

Die Blogparade zur Weihnachtszeit endet, wie es schon vermuten läßt, zum 24. Dezember 2016 31.01.2017. Eine Auswertung aller Beiträge und Diskussionen zum Thema wird dann im Januar erfolgen.

Viele Grüße von Katja | BabyDuda

8 Kommentare
  1. Hallo Katja, vielen Dank für das Einreichen deiner Blogparade, nun ist es online. Sorry für die grosse Verspätung. Im Dezember war ich vorher nur wenig online, wegen Beruf eben. Das ging vor. Aber ich hoffe, dass es dir weiterhilft und du erste Teilnehmer bekommst.

    Übrigens gehen deine Kommentare im Blog nicht, vermutlich schon sehr lange so, da auch niemand kommentieren konnte, bei so tollen Aktion 😉 Schaue es dir mal heute noch an. Ich habe eben diesen Post noch zu Twitter befördert und jemand wird ganz bestimmt darauf aufmerksam!

  2. Du hättest die Blogparaden-Dauer auf mindestens 8-10 Wochen setzen sollen, um maximalen Erfolg zu haben. Es war etwas kurzfristig, aber ok, auch mein Fehler, ich habe es hier nicht erfasst. Was wäre, wenn du diese Aktion bis Januarende 2017 laufen und nicht heute enden lässt. Vielleicht kann ich dann die Promotion auf Vordermann bringen. Das könnte ich dir anbieten, da ich noch Ferien habe und etwas mehr Freizeit 😉

  3. Hallo Alex, vielen Dank für den Hinweis. Kommentare funktionieren wieder.
    Du hast recht, die Blogparade habe ich bis zum 31.01.2017 verlängert. Ich habe selbst gemerkt, dass man vor Weihnachten einfach wenig Zeit hat.
    Viele Grüße und danke für deine Unterstützung
    Katja

    1. Hallo Katja,
      freut mich, dass du dich hier trotz Weihnachten gemeldet hast. Super, dass deine Comments wieder funktionieren und nun kann ich deine Blogparade hier und da in meinen Blogger-Foren promoten. Auch über SocialMedia mache ich das. Denke, wir bekommen da schon ein paar Teilnehmer zusammen 😉

  4. Als ich ah as die Blogparade am 24.12 eingetragen wurde und am 24.12 enden soll dachte ich mir auch”das ist aber ganz schön spät”
    Aber da Weihnachten nun auch vorbei ist ist es wahrscheinlich trotz der Verlängerung zu spät.

    Schade , war ein schönes Thema.

    Vielleicht im nächsten Jahr.

    Grüße
    Lothar

    1. Diese Aktion wurde damals verlängert, soweit ich weiss. Es sollte wohl bis Ende Januar 2017 gehen oder so um den Dreh. Ich kann mir nicht alles merken, was verbloggt wird.

      1. Hi,
        Danke, dass du dich hier noch mal meldest. Nun weiss das der Lothar auch, falls er hier mitliest.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg