Blogparaden.eu lebt weiter und ist wieder aktiv!

Blogparaden.eu lebt weiter und ist wieder aktiv!

Hallo Blogparaden-Macher und Blogparaden-Leser! Dieses Blogparaden-Blog ist nicht tot und heute wieder auferstanden. Der Grund für die lange Pause war die Tatsache, dass ich wöchentlich massenhaft CMS-Updates und meine 100 Projekte irgendwie unter einen Hut bekommen muss.

Alle Ecken des Portfolios kannst du im Monat nicht besucht haben, denn es sind schon sehr viele Projekte, Blogs, Foren und Wikis. Und seit einigen Wochen arbeite ich mit CMS-Kunden zusammen, sodass ich täglich einen gewissen Zeitraum voll eingespannt bin und mich um die Kunden-Webseiten kümmern muss.

Keine Neuanmeldungen mehr hier im Blog

Um mehr Überblick zu haben, habe ich die Neuregistrierungen auf inaktiv gesetzt und aber kannst du mir deine Blogparaden, Blog-Tags oder eine anderweitige Blogger-Aktion gerne per Kontaktformular zukommen lassen. Ich promote sie dann von selbst in zweierlei Social Networks wie Twitter und G+. Auf Facebook habe ich den Account dicht gemacht und befasse mich nicht mehr damit, was mehr Ruhe und Gelassenheit bei mir nach sich gezogen hat.

Anpassungen an DSGVO

Diese habe ich hier heute ermöglicht und die GDPR-Cookie-Bar installiert. Sie kann ausgeblendet werden, wenn man einverstanden ist und zudem über den Link mehr Info gelangst du zum Blog-Datenschutz. Auch beim Kontaktformular musst du mit der Blog-DSGVO einverstanden sein. Das verlange nicht ich, sondern das deutsche Gesetz, daher muss man sich daran auch halten.

Bolt Service Page hier im Blog

Diese wird noch kommen, denn ich will noch mehr CMS-Kunden haben, was doch schon extrem viel Promotion der Services nach sich zieht. Daher mache ich es hier, was auch niemanden stören wird. Shop-Funktion wird es hier nicht geben, weil ich bereits drei Onlineshops woanders besitze.

Promotion dieses Blogparaden-Verzeichnisses

Alte Blogparaden habe ich hier reichlich, aber damit die Suchmaschinen wieder hier sind, müssen neue Contents ins Blog. Dafür werde ich sorgen und mache meine Hinweise in Foren oder in Projekten, wo bereits Tagesbesucher sind. Schauen wir mal, was das nach sich ziehen und bringen kann.

Ich habe für den Blogpost ein cooles Paraden-Beitragsbild auf Pexels.com/de ausgesucht, was natürlich kostenlos und ohne jegliche Verlinkung genutzt werden darf. Einen Link auf die Seite des Urhebers lasse ich dennoch darunter, denn das gehört sich bei mir so.

Also es wird mich sehr freuen, wenn du mir wieder deine Aktionen schickst, indem du das Impressum oder das Kontaktformular nutzt. Auch per WhatsApp unter der Handynummer 0151-22009408 kannst du mir den Link zu deiner Blogparade senden. Ich bin derzeit täglich online und monitore Mail-Accounts und WhatsApp, So verpasse ich nichts von den Feedbackern und Blogparaden-Machern.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle via https://www.pexels.com/de/foto/auffuhrung-auftritt-baume-draussen-763412/

2 Kommentare
    1. Hallo Katja, ich muss einfach Prioritäten setzen. Ich bin mittlerweile ein Bolt Dienstleister und betreue täglich Kunden. Blogparaden nehme ich gerne auf, aber sie müssen mir dann per Mail eingesandt werden. Anders stelle ich mir das nicht mehr vor. Falls du eine gute Blogparade hast, was kostet es dich, sie mir per Mail als Fertigtext zu senden. Nur so wird es damit in Zukunft funktionieren. Ich werde dann wohl selbst nichts mehr verbloggen.

      Früher hatte ich hier offenen Blog-Zugang, doch seitdem alles nur Fake-Anmeldungen kamen, musste ich mich davon trennen. Bei 100 Projekten verlierst du so einfach schnell die Kontrolle und das führt dann zu nichts. Hoffe, du weisst jetzt, warum, weshalb es so ist, wie es ist 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg