Gemeinsam oder ganz alleine bloggen - Blogparade vom Mitmachblog

Gemeinsam oder ganz alleine bloggen - Blogparade vom Mitmachblog

Hallo lieber Leser! Wie ich eingangs erwähnte, muss ich hier jetzt eine weitere Blogparade aufnehmen und sie findet zur Zeit unter https://mitmachblog.wordpress.com/2017/04/03/blogparade2-teamplayer-oder-doch-einzelkaempfer/ gerne statt. Diese Blogparade habe ich heute gefunden und ich denke, warum sie hier nicht mal auch listen zu lassen, weil das Thema so spannend ist: “Gemeinsam oder alleine bloggen”!

Das Blog Mitmachblog.wordpress.com wird von zahlreichen BloggerInnen beschrieben und betrieben und sie alle ziehen gemeinsam an einem Strang, verstehe ich so. Die Fräulein_ICH hatte diese Aktion ins Szene gesetzt und dazu den Blogpost verfasst. Das ist die jetzige Blogparade dort auf dem Blog.

Worum handelt es sich bei der Blogparade “Gemeinsam oder alleine Bloggen”

Es geht darum, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen und darüber zu sinnieren, warum das so ist?! Manch einer ist ein Einzelkämpfer, andere Blogger können oder eher möchten im Team bloggen. Hm…ich kann nicht im Team bloggen, aber lediglich lasse ich Artikel anderer unter https://internetblogger.de zu. Ich bin weiterhin ein spontaner Blogger und wenn du mein Portfolio etwas verfolgst, wirst du wissen, dass es mir nicht schadet, im Bloggen so spontan zu sein. Ich blogge auch mal mehrmals täglich, daher alles im grünen Bereich 😉

Die Fräulein_ICH stellte diese Fragen als Anregung zur Blogparade.

Fragen zur Blogparade

  • Schreibst du deinen Blog alleine/mit jemandem zusammen?
  • Warum hast du dich dafür entschieden deinen Blog alleine/gemeinsam zu schreiben?
  • Schreibst du mit anderen Bloggern zusammen?
  • Tauscht du dich mit anderen Bloggern aus?
  • Beteiligst du dich an Blogparaden? Engen dich diese vielleicht sogar ein wenig ein?
  • (Für MMB Autoren) Wie stehst du zu den Wochenthemen, engen dich diese zu sehr in deiner Kreativität ein?
  • Sind vorgegebenen Themen für dich Inspirierend?
  • Wie Empfindest du es, mit jemandem gemeinsam zu schreiben/deine Beiträge alleine zu gestalten?
  • Beeinflusst es deine Kreativität wenn dir Themen vorgegeben werden?
Das ist ein ganzer Fragenkatalog, welchem du dich in dem Rahmen widmen kannst. Du musst dich nicht an jede einzelne Frage halten. Wenn du es in etwa beantworten kannst, wäre es schon grosse Klasse.

Ich bin so sehr ein Einzelkämpfer auch nicht, weil ich Blogger-Freunde habe. Aber Bloggen als Pflicht zu empfinden, wird dazu führen, dass du nach ein paar Jahren ausgebrannt bist. Das kann durchaus so vorkommen. Ich bleibe bei meiner Art und Weise wie ich das Bloggen praktiziere und gut ist.

Diese Blogparade endet zum 03.06.2017

Das wird für jeden potentiellen Teilnehmer auch schon ausreichen, um sich ein paar Gedanken darüber zu machen. Gemeinschaftliches Bloggen hat sicherlich etwas Gutes. Ich verblogge meine Themen allein, ohne fremdes Zutun und jegliche Vorgaben. Ab und an ist es eine Software-Rezension und auch da darf ich ehrlich bleiben. Wäre doch falsch, wenn nicht.

Was mache ich hiernach?

Ich mache noch etwas mehr Blogparaden-Promotion, damit sich die Fräulein_ICH und die Blog-Autoren freuen können. Den Tweet habe ich schon ins Virtuelle verfrachtet und meinen Followern gezeigt. Mir bleiben noch meine Social Friends, bekannt Foren, die du kennen dürftest bei mir und ein paar Portfolio-Projekte, wo es mitunter um Blogparaden geht. Alles in allem, das Standardmässige, was ich bei jeder Aktion anstelle.

Ich wünsche dir viel Erfolg, seist du ein Einzelblogger/kämpfer oder bloggtest du im Team.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Fräulein_ICH via https://mitmachblog.wordpress.com

1 Kommentar
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg