Kommentier-Samstag mit Internetblogger.biz vom 04.06.2016

Kommentier-Samstag mit Internetblogger.biz vom 04.06.2016

Hallo lieber Leser! Ich habe es so festgemacht, dass dieses Wochenende mein Feedback/Blogging-WE sein wird und danach möchte ich mich jetzt mal richten. Es ist auch so, dass ich in letzter Zeit allzu sehr meine Projekte promote und auch dieses Blogparaden-Blog nach zwei Jahren seit dem Start hat es nötig.

Hier möchte ich noch mehr Besucher haben und zudem muss die Blog-Reichweite erhöht werden. Davon sollten nämlich alle Teilnehmer und Blogparaden-Macher etwas profitieren. Wenn ich schon etwas anpacke, möchte ich es versuchen, durchzuziehen und etwas am Ball zu bleiben. Die Puste ist doch eh eines Tages raus, aber solange es nicht der Fall ist, kann ich das Ganze mit dem Kommentieren woanders fortsetzen.

Heute ist demnach mein Kommentier-Samstag mit Internetblogger.biz und die letzte Aktion dieser Art fand hinter diesem Linkverweis statt. Ein bisschen mal intern verlinken.

Heute strebe ich meine bis 5 Blogs, die ich lesen und besuchen möchte, an und sehen wir denn mal, was daraus werden kann. In jedem Falle muss ich schauen, dass es mal 5 Blogs werden, die ich am Ende des Tages aufgesucht und etwas kreuz und quer gelesen habe. Spass macht so etwas ja mit Sicherheit und ich tue dem Blog eine Menge Gutes. Was will ich mehr?! 😉

Also dann geht es zu den Blogs und den Blogger der heutigen Kommentierrunde mit Internetblogger.biz.

Zu den Blogs und Bloggern

  1. Sabienes seitens Sabienes.de mit Post Pseudonym oder Klarnamen im Internet
  2. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Post WebmasterFriday: It’s all about masquerade
  3. Henning mit Post WebmasterFriday – wozu Blogparaden?
  4. Rudolf seitens Profi-blog.com mit Post WordPress 4.5: Coleman-Features
  5. Thomas seitens Blog.trialta.de mit Post Grundlagen des Bloggens in der Industrie

Die Kommentierrunde ist dann mal zu Ende

Heute machte ich es ganz entspannt und wollte nur etwas auf anderen Blogs schauen, was meine Blogger-KollegInnen so machen. Entdeckt habe auch ein neues Blog und dazu äussere ich mich etwas tiefer hier im Text.

lugano-schweiz-2010-internetblogger-biz-blogparaden-blogstöckchen

Bei Sabienes entdeckte ich ein interessantes Thema und natürlich will ich mit dem Klarnamen kommentieren und auch sonst auftreten. Schliesslich arbeite ich gerade an meinem Online Image und muss da etwas richtig machen 😉 Pseudos kannst du in SocialMedia oder auf den SingleBörsen nutzen, aber nicht als Blogger, der erfolgreich sein will. Es muss schon irgendwie ein richtiger Vorname auftauchen, würde ich so behaupten.

Bei Henning las ich zweierlei Themen

Bei Henning sichtete ich dasselbe Thema, die dem aktuellen WebmasterFriday entstammt. Irgendwie habe ich derzeit viel um die Ohren und mag bei keiner Blogparade mitmachen. Aber eben diese Pseudo-Nicks, mit denen auch etliche Leser bei https://internetblogger.de antanzen. So etwas mag ich nicht, steht aber jedem frei, sie zu benutzen. Jemandem deswegen böse sein, werde ich sicherlich nicht.

Dann hatte der Henning die Thematik Blogparaden angefasst und dazu habe ich ein gutes Verhältnis, da es hier auch ein solches Blog seit zwei Jahren ist. Ich habe absolut keine Probleme damit, bei Blogparaden zu supporten und mitzumachen. Ich sehe in diesen die gegenseitige Vernetzung, du kannst es drehen wie du willst und du vernetzt dich, wenn du mitmachst. Kritisch sehe ich Blogparaden nicht und niemand zwingt dich, bei einer dabei zu sein. Alles schon immer auf freier Basis gewesen und auch gut so. Magst du mitmachen, suche dir ein passendes Thema aus und mache einfach mit.

Die entstehenden Vernetzungen nimmst du dabei auch gerne mit, so ist es doch oder was denkst du darüber??

Rudolf bloggt gerne zu WordPress CMS und den Tipps dafür

Der Rudolf brachte im Blog das Update auf die neue WordPress-Version 4.5 Coleman, die an mir sicherlich noch vorbei ging. Ich nutze nun diese Inline-Links recht gerne und kann noch besser die Markdown-Formatierungen für Zwischenüberschriften und solches nutzen. Damit arbeite ich sehr oft sogar und es ist sehr praktisch damit.

Im Blog von Thomas fand ich die Thematik Blogging in der Industrie, was für mich sehr sehr heikel ist. Es reicht schon, wenn ich zu den CMS bloggen möchte und mich damit auskennen will. Noch bin in lernender Phase, die wahrscheinlich nie enden wird. Es gibt so viele CMS-Eigenschaften, CMS-Systeme auf dem Markt und du wirst nie eines perfekt beherrschen. Dafür reicht dein Leben einfach nicht. Ich mache aus allem das Beste und bringe meine CMS-Erfahrungsberichte so wie ich es persönlich kennenlernen und erleben durfte. Nicht mehr und nicht weniger.

Fazit der Kommentierrunde von heute mit diesem Blogparaden-Blog

Nun es wird hier oft so vorkommen, dass ich woanders beigehen muss. Welche Ziele ich damit im Sinne habe, habe ich bereits verraten und so halte ich mich auch dran. Ich muss etwas am Ball bleiben. Zur Zeit sind es schon um die 10 Stunden in der Woche, an denen ich fremd kommentiere und allzu viel mehr wird es nicht sein. Gebloggt werden will es ja auch noch und noch mehr Promotion für eigene Inhalte. Alles muss gemacht werden.

Heute war es etwas spannend und ich akzeptiere die Meinungen meiner Kollegen. Jeder denkt sich etwas dabei und nach 10 Jahren als Blogger muss ich keinem etwas einreden. Es ist so wie es ist und nicht anders.

Vielleicht hast du auch eine Meinung zu den gelesenen Themen. So melde dich einfach hier drunter in den Comments.

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

3 Kommentare
  1. Vielen, vielen Dank für deine(n) Besuch(e) bei mir und die Vorstellung der anderen Blogs, auf denen du gewesen bist.
    Du machst hier einen tollen Job!
    LG Sabienes

    1. Hi Sabienes und herzlichen Dank für deinen Gegenbesuch hier im Blogparaden-Blog!! Freut mich, dass dir meine Art und Weise der gegenseitigen Vernetzung gefällt. Die positiven Stimmen hierzu mehren sich und das motiviert mich weiterhin, euch interessante und lesenswerte andere Blogs zu zeigen. Wer weiss, vielleicht werdet ihr noch Leser anderer Blogs.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg